Berlin
Menü

Staffelstab-Übergabe nach 20 Jahren in der Außenstelle Mitte I

Kristin Wolter, Norbert Baehr, Hans-Günter Mahr (Foto: WEISSER RING)

„Der Abschied von einer langen und wichtigen Arbeit ist immer mehr traurig als erfreulich.“ (Friedrich von Schiller)

Aus diesem Grund ist es für Hans-Günter Mahr auch kein endgültiger Abschied, da er dem WEISSEN RING als ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Außenstelle Mitte I erhalten bleibt.

Hans-Günter Mahr engagiert sich seit 20 Jahren in der Funktion als Außenstellenleiter in herausragendem Maße ehrenamtlich für die Belange der Kriminalitätsopfer und für die Kriminalprävention im Bezirk Berlin Mitte-Tiergarten.

Tatkräftig unterstützt Mahr als stellvertretender Landesvorsitzender von 2003 bis 2018 die Landesvorsitzende von Berlin, Sabine Hartwig. Des Weiteren leitet er seit 2008 als Seminarleiter und Referent die Aufbauseminare des WEISSEN RINGS. 

Wir sagen Danke für so viel Einsatz!

Nun wurde der Staffelstab an Norbert Baehr weitergegeben, der voller Tatendrang die Außenstelle Mitte I übernommen hat. Stellvertretende Außenstellenleiterin ist Kristin Wolter. 

Danksagung an Hans-Günter Mahr auch von Sabine Hartwig (l.), der Landesvorsitzenden des WEISSEN RINGS Berlin (Foto WEISSER RING)